13 Dinge die mental starke Menschen nicht tun

Mental starke Menschen verhalten sich gesundheitsförderlich. Sie kontrollieren ihre Emotionen, Gedanken und ihr Verhalten um erfolgreich im Leben zu sein. Folgende Dinge tun mental starke Menschen nicht:

  1. Sie verschwenden keine Zeit damit sich selbst zu bemitleiden.
  2. Sie geben keine Kontrolle/ Macht über sich ab.
  3. Sie haben keine Angst vor Veränderungen.
  4. Sie verschwenden keine Energie mit Dingen, die sie nicht ändern oder beeinflussen können.
  5. Sie kümmern sich nicht darum jedem zu gefallen.
  6. Sie haben keine Angst davor, kalkulierbare Risiken einzugehen.
  7. Sie leben nicht in der Vergangenheit.
  8. Sie machen die selben Fehler nicht nocheinmal.
  9. Sie misgönnen anderen Menschen den Erfolg nicht.
  10. Sie geben nach einem ersten Scheitern nicht auf.
  11. Sie haben keine Angst davor allein zu sein.
  12. Sie denken nicht, dass die Welt ihnen etwas schuldet.
  13. Sie erwarten keine sofortigen Ergebnisse.

Sie finden den Originalartikel von Amy Morin samt Ausführung zu den einzelnen Punkten auf folgender Website: http://www.lifehack.org/articles/communication/13-things-mentally-strong-people-dont.html

Advertisements

Quäl Dich, Körper!

Hier ein guter einführender Artikel zur Sportpsychologie aus der Zeit 03/2006 für alle diejenigen, die nicht genau wissen, wie ein Sportpsychologe eigentlich arbeitet und was er genau macht:

Psychologie
Quäl Dich, Körper!

Talent und Training reichen nicht, wenn Sportler im entscheidenden Moment nicht ihre beste Leistung abrufen können. Sportpsychologen zeigen ihnen, wie der Kopf das Letzte aus ihrem Körper holt.

http://www.zeit.de/zeit-wissen/2006/03/Sportpsychologie.xml